Stative für das Spektiv

Stative für SpektiveDer Einsatz eines Stativs für das Spektiv kann sehr wichtig sein. Besonders bei hohen Vergrößerungen kann man die Hand nicht mehr ausreichend ruhig halten. Das Bild wackelt stark und wird unscharf. Man kann so nicht zufriedenstellenden auf große Distanzen beobachten. Genauso braucht es für Digiscoping auf große Distanzen ein Stativ, um scharfe Bilder zu schießen.

Tragfähigkeit des Stativs

Bei der Auswahl eines Stativs sollte man auf die zulässige Tragfähigkeit achten. Diese spielt vor allem eine Rolle, wenn man Digiscoping betreibt. Eine ans Spektiv angebrachte Kamera und der Adapter erhöhen das Gewicht der Gesamtkonstruktion signifikant. Das Stativ muss das vertragen und trotzdem ausreichend stabil und ohne zu wackeln stehen. Das kann bei zu labilen Stativen zum Beispiel bei Wind ein Problem werden. Trotz Stativ wackelt dann das Bild und macht scharfe Aufnahmen nicht möglich.

Gewicht und Stabilität

Ebenfalls spielt das Gewicht des Stativs eine entscheidende Rolle. Besonders wenn man lange Wanderungen in der Natur durchführt und das Stativ mittragen muss, freut man sich, wenn dieses so leicht wie möglich ist und keine große Last darstellt. Leichte Stative sind oft aber nicht stabil genug, sodass man auf schwerere, massivere Konstruktionen zurückgreifen muss. Sie sind dann aber sperriger und anstrengender zu tragen. Daher muss man in der Regel einen persönlichen Kompromiss finden zwischen Gewicht, Größe und Stabilität.

BedienungBedienung und Stabilität von Stativen

Besonders bei Tier- und Vogelbeobachtungen, aber auch bei Landschaftsbeobachtungen, will man den Objekten folgen können. Dafür braucht man Stativköpfe, die man horizontal und vertikal schwenken kann, um das Objekt in seiner Bewegung anvisieren und verfolgen kann. Stative unterscheiden sich hier beispielsweise in ihren maximalen Schwenkbereichen. Über einen angebrachten Stativgriff kann man das Spektiv am beweglichen Stativkopf rotieren.

Auf die Höhe kommt es an

Grundlegend unterscheiden sich Stative auch in ihrer Höhe. Es gibt Stative, die im Sitzen benutzt werden und zum Beispiel auf einem Tisch aufgestellt werden, und Stative, welche man im Stehen nutzt. Dementsprechend unterscheiden sie sich stark in ihrer Höhe. Auch spielt die eigene Körpergröße eine Rolle, wenn man bequem beobachten will. So sollte man das Stativ angepasst auf den Einsatzbereich und die individuellen Anforderungen auswählen.

Empfehlungen für Stative